MarinComics Home

3. Mac OS

Mac OS (für Apple-Rechner)

« Vorige Seite | Nächste Seite »

Mac OS war zwar weder das erste kommerziell vertriebene Betriebssystem mit graphischer Benutzeroberfläche (dies war XeroxStar) noch die erste GUI von Apple (diese erstrahlte ein Jahr zuvor auf dem Apple Lisa), es war aber die erste graphische Benutzeroberfläche, die über weite Verbreitung fand. Viele der uns gewohnten Paradigma entstammen Mac OS.

Das "klassische" Mac OS (lange vor Mac OS X)

Nach einem Höhenflug von Mitte der 80er-Jahre bis Anfang der 90er-Jahre, zeigte sich allerdings, dass Mac OS auf einer veralteten Basis aufbaute, die es zu erneuern galt. Apple startete mehrere Versuche, das Betriebssystem komplett umzuschreiben, entschied sich aber 1996 die Technologie mit NeXT zuzukaufen. Fünf Jahre später kam die erste Version von Mac OS X heraus. Im Jahr 2008 ist Mac OS X neben der zahlreichen Linux-Distributionen die letzte Verbleibende Alternative zu Microsoft Windows.

Für Mac OS gab es und gibt es weiterhin eine aktive Entwicklergemeinde mit vielen Herstellern, die ihre erste Produkte überhaupt für den Mac entwickelt haben. So startete Adobe Photoshop auf dem Mac und sogar Microsoft brachte die ersten Versionen von Word (mit GUI), Excel und PowerPoint für Mac OS heraus.

Um auf den Geschmack des frühen Mac zu kommen, kann man den Emulator vMac für Windows und ähm... Mac OS X herunterladen:
http://rolli.ch/MacPlus/

Dort finden sich auch die benötigten Betriebssystem-Dateien und zwei interessante Programme für den frühen Mac "MacWrite" und "MacPaint".

Sämtliche Dateien sind aber in einem komprimierten Mac-Format. Eine Anleitung zur Installation findet sich hier:
http://www.aep-emu.de/index.php?name=PNphpBB2&file=viewtopic&p=22445

Weitere Software für den alten Mac ist erhältich unter:
http://www.euronet.nl/users/mvdk/productivity.html
und:
http://www.applefritter.com/software/bcs/index.html

Spätere Versionen von MacOS (7 bis 9) können mit dem Emulator "SheepShaver" zum Laufen gebracht werden. Dieser ist hier erhältlich:
http://gwenole.beauchesne.info/en/projects/sheepshaver/help/installation
Allerdings benötigt SheepShaver geschützte ROM-Dateien und OS-Installationen, die nicht legal erhältlich sind.

« Vorige Seite | Nächste Seite »

Separator line

blog comments powered by Disqus
Weitersagen

Inhaltsverzeichnis

Valid CSS!