MarinComics Home

5. Digital Research GEM

« Vorige Seite | Nächste Seite »

GEM (für IBM-kompatible Rechner und Atari ST- und TT-Rechner)

GEM war - ähnlich wie Windows - ein "Graphical Environment Manager" für DOS. Allerdings war es der Microsoft-Oberfläche um einiges Voraus und bot einen ausgereiften Funktionsumfang, der erst von Windows 3.1 überboten wurde. Große Verbreitung am PC fand GEM allerdings nicht. Auf dem Atari ST und dem späteren Atari TT und Falcon030 war GEM allerdings eine lebendige Plattform, die sich großer Beliebtheit erfreute und für die auch zahlreiche Anwendungen entwickelt wurden. Interessanterweise sind gerade DTP- und Musik-Anwendungen (z.B. Steinberg "24", "Notator", "Signum" und "Calamus") auf Atari-Rechnern immer noch im Einsatz, obwohl die Hardware seit 1993 nicht mehr hergestellt wird. Zum Teil laufen sie jetzt in Emulatoren (STEEM, Hatari) oder in portierten und erweiterten Versionen von GEM (MagicMac, MagicPC).

GEM erlangte traurige Berühmtheit durch Gerichtsurteil. Apple hatte Digital Research geklagt, weil GEM dem Mac OS zu ähnlich war. DR musste GEM nun so stark verändern, dass die Funktionalität beeinträchtigt wurde (z.B. Fenster durften sich nicht mehr überlappen!). Interessanterweise bezog dich das Gerichtsurteil ausschließlich auf die DOS-basierte PC-Version und nicht auf die Atari-GEM-Version, die immer noch aussah wie ein Klon des Mac-Betriebssystems.

GEM auf einem Atari ST
(Das Bild hat tatsächlich die richtigen Proportionen)

Die Atari-Variante von GEM ist zum Download erhältlich unter:
http://www.vintagecomputercafe.com/atarisystemdisks.htm
mit diesen Dateien kann ein Atari ST-Rechner mit der geeigneten Software emuliert werden (STEEM unter Windows, Hatari auf dem Mac und unter Unix/Linux)

Die OpenSource-Variante von GEM ist ebenfalls als Download erhältlich läuft aber nicht besonders gut unter Windows 2000/XP/Vista, deshalb sollte sie in einer virtuellen Umgebung (Virtual PC, VMWare, Parallels) installiert werden:
http://gem.shaneland.co.uk/

Die PC-Version von GEM

« Vorige Seite | Nächste Seite »

Separator line

blog comments powered by Disqus
Weitersagen

Inhaltsverzeichnis

Valid CSS!