MarinComics Home

OS-Wars I: Die dunkle Bedrohung

« Vorige Seite | Nächste Seite »

Neben dem Apple-Universum wurden noch Computer von Commodore (Amiga), Acorn (Archimedes), Atari (ST und TT) mit jeweils eigenem grafischen Betriebssystem angeboten. Zudem gab es für den PC noch leistungsfähige Alternativen zu Windows 3.1 (das weiterhin "nur" einen DOS-Zusatz darstellte), dies waren das mächtige OS/2 von IBM, GEM von Digital Research, GeoWorks und BeOS.

Erst mit der fulminanten Einführung von Windows 95 gelang es Microsoft den Betriebssystem-Markt komplett zu dominieren. Als auch noch Microsoft Office mit einem Knall auf den Markt kam, da zementierte der Softwaregigant seine Dominanz.

Apple vs. Microsoft

Microsoft schlug alle anderen Betriebssystem mit Windows 95

Gleich ob es an den vermeintlich illegalen Praktiken des seattler Softwareriesen lag, oder ob die Konkurrenz die falschen Entscheidungen getroffen hat, Microsoft gewann den Betriebssystem- und den Office-Krieg, um dann in den Webbrowser-Krieg gegen Netscape über zu gehen.

Von 1990 bis 1995 musste Microsft aber noch gegen technologisch überlegener Konkurrenz antreten. Wer waren diese Konkurrenten? Was zeichnete sie aus? Was ist aus ihnen geworden?

Hier soll ein Überblick über die verschiedenen Betriebssysteme Anfang der 90er-Jahre geboten werden. Weiters soll dazu angeregt werden, sich mit diesen historischen Systemen in einer Emulation oder Virtualisierung auseinander zu setzen.

« Vorige Seite | Nächste Seite »

Separator line

blog comments powered by Disqus
Weitersagen

Inhaltsverzeichnis

Valid HTML 4.01 Transitional Valid CSS!